UNSERE LAGEN UND BÖDEN

Unser Weinbergsboden ist die Mutter des Weines. Er gibt unseren Reben Halt, speichert Wärme und Feuchtigkeit und versorgt die Pflanzen mit lebensnotwendigen Nährstoffen.

Der Boden hat einen wesentlichen Einfluss auf Stil, Art und Qualität des Weines. Aus diesem Grund pflanzen wir nur geeignete Rebsorten in ausgewählte Lagen.

Badenheimer Galgenberg cubeBADENHEIMER GALGENBERG
Die Südlage Badenheims besticht durch einen hohen Kalkanteil. Hier sind viele Kalksteine und Muscheln zu finden. Auf dem Galgenberg wachsen Portugieser und Silvaner mit großen Fülle, voller Aromatik und langem Nachhalt.


Badenheimer Roemerberg cubeBADENHEIMER RÖMERBERG
Der Badenheimer Römerberg weist einen hohen Löß-Lehmanteil auf und beschert uns Weine von besonderer Mineralik und vielfältigen Fruchtaromen. Hier gedeihen Optima und Riesling.

 


Pleitersheimer Sternberg cubePLEITERSHEIMER STERNBERG

Der Pleitersheimer Sternberg ist ein sehr lehmbetonter Standort. Die Lage wird des öfteren von Kiesadern durchkreuzt und ist speziell für filigrane, freinfruchtige und spritzige Weissweine geeignet. Hier wachsen Müller-Thurgau, Kerner und Riesling.


Volxheimer Alte Roemerstrasse cubeVOLXHEIMER ALTE RÖMERSTRASSE
Dieser kalkhaltige Kiesboden ist ein besonders guter Wärmespeicher. In dieser Südlage wachsen all unsere Weißburgunder die durch ihre Aromatik, Fülle und Länge überzeugen, heran. Ebenso reifen in dieser sonnenverwöhnten Lage unser Cabernet Sauvignon, Gewürztraminer, Rivaner und St. Laurent.


Volxheimer Liebfrau cubeVOLXHEIMER LIEBFRAU
Diese Südlage weist einen tiefgründigen, sehr kalkhaltigen, Ton-Lehmboden auf. Optimal für Burgunder, die durch Fülle und Schmalz überzeugen sollen. Hier ist unser Grauer Burgunder, Spätburgunder Regent, Dornfelder und Portugieser zu Hause.


Volxheimer Moenchberg cubeVOLXHEIMER MÖNCHBERG
Auf diesem Ton-Mergelboden steht unser ältester Weinberg. Die 1958 gepflanzte Portugieser-Anlage ist das Glanzstück unseres Gutes. Sämtliche Arbeiten können aufgrund des Alters dieses Weinberges nur per Hand erledigt werden. Aus diesen selektierten Trauben wird unser Portugieser Antik bereitet. Außerdem wächst auf dem für Rotwein prädestinierten Boden Dornfelder und Spätburgunder.


Woellsteiner Aeffchen cubeWÖLLSTEINER ÄFFCHEN
Dieser leicht erwärmbare Lehmboden speichert auch in sehr trockenen Jahren wie z.B. 2003 und 2004 das Wasser und die Nährstoffe optimal. Bereits in geringer Tiefe stößt man auf eine breite Tonschicht. In dieser reinen Südlage reifen die Beeren immer ein paar Tage früher. Hier wachsen unsere Rebsorten Riesling, Bacchus, Kerner, Silvaner, Dornfelder, Grauer Burgunder und Schwarzriesling.


Woellsteiner Oelberg cubeWÖLLSTEINER ÖLBERG
Das Besondere der Lage mit dem Wöllsteiner Wasserturm ist der extreme Steingehalt (Porphyrgestein) des Bodens. Im Untergrund stößt man bereits nach geringer Tiefe auf kargen Fels. Hier wächst ein Teil des hervorragenden St. Laurents, der nur so optimal reift.